Hier möchten wir Ihnen die Reitanlage des Reit-und Fahrverein Darmstadt-Arheilgen e.V. in Bildern vorstellen.

Vorne sehen Sie den neuen Dressurplatz, rechts den neuen und bisherigen Privatpferdestall . In der Mitte das Hauptgebäude, links hinten die neue Führmaschine.

 

Hauptgebäude

Im Erdgeschoss des Hauptgebäudes befindet sich die große Reithalle, der Schulpferdestall und das Solarium.

In der oberen Ebene befinden sich die Zuschauertribüne, unsere Vereinskneipe, die Küche, sanitäre Anlagen (Toiletten, Dusche, Umkleide) sowie das Arbeitszimmer des Vorstandes.

Im Nebengebäude befinden sich die Sattelkammer, das Reitlehrerbüro, unser Jugendraum, eine Waschbox sowie 3 weitere Aussenboxen. Darüber gibt es 2 Wohnungen - in den Wohnungen wohnen unsere zwei Stallmeister. Somit ist unsere Reitanlage trotz Ortsrandlage rund um die Uhr "bewacht".

 

Boxengasse

 
Die "Boxengasse". Hell mit geräumigen Boxen, Sommer wie Winter gut gelüftet, keinen für die Pferde schädlichen Ammoniak-Geruch dank täglichem ordentlichen Misten und großzügiger Einstreu durch unser qualifiziertes Stallpersonal.

Sattelkammer

 
Unsere Sattelkammer - jeder Einsteller bekommt je eingestelltem Pferd einen abschliessbaren Spind und einen Sattelhalter zugewiesen. Die Sattelkammer wird im Übrigen wie die gesamte Reitanlage ausserhalb der Öffnungszeiten abgesperrt, um unbefugten Zutritt zu vermeiden.

Reitplatz

 
Die Aufnahmen unseres großen Reitplatzes zeigen das schöne, eingewachsene Gelände rund um die Reitanlage. Auch der Reitplatz wird täglich geebnet und bei trockener Witterung regelmäßig gewässert.
 

Reithalle

 
   Unsere große Halle (links) mißt 20 x 40 Meter. Mit einem im Jahr 2007 neu eingearbeiteten Boden, automatischer Bewässerungsanlage und kompletter Spiegelfront an der kurzen Seite. Das Foto wurde von der Zuschauer-Tribüne aus aufgenommen.

Unsere kleine Halle (17 x 37 mtr.) verfügt über einen im Jahr 2007 neu eingearbeiteten Boden und eine automatische Bewässerungsanlage.

Trotz Schulbetrieb auf unserer Anlage wird eine der beiden Hallen generell für unsere Privateinsteller freigehalten. Die Hallen werden täglich geplant und gewässert, so dass sich der Boden stets im besten Zustand befindet.

Longierzirkel

 

Direkt neben der neuen Führanlage befindet sich der ebenfalls in 2008 errichtete Longierzirkel. Auch dieser misst 18 Meter im Durchmesser, und kann Aufgrund seiner Größe auch zum Laufen- lassen oder Joinup genutzt werden. Bei schlechtem Wetter steht natürlich unsere kleine Halle zum Laufenlassen und Longieren zur Verfügung.

Führmaschine

 
 Unsere gerade fertiggestellte neue Führmaschine. 18 Meter im Durchmesser, ausgelegt für max. 4 Pferde je Programm, mit Programmautomatik. Neben beschaulicher Optik und Funktionalität haben wir hier einen "Allwetterboden" verbaut, welcher mit Equiground - Raster ausgelegt ist.

Koppeln

 
Hier sehen Sie unsere Graskoppeln. In 2008 wurden auch hier die Kapazitäten erweitert. Auch die Graskoppeln können zum Festpreis angemietet werden, und stehen dem Einsteller zur freien Nutzung hinsichtlich Anzahl der Pferde zur Verfügung. Auf Wunsch und kleinem Kostenbeitrag werden die Koppeln vor der Weidesaison gedüngt. Die Umzäunung  der Koppeln ist im Mietpreis inbegriffen.

Paddocks

 

Hier sehen Sie die geräumigen Paddocks für unsere privaten Einsteller. Die Paddocks können zum Festpreis angemietet werden, unabhängig davon, wie viele Pferde das Paddock nutzen werden.

Wir legen bei unseren Schulpferden Wert auf pferdegerechte Haltung. Daher kommen auch die Schulpferde täglich auf Paddocks oder Koppeln.


Ausreitgelände
 
Direkt an der Reitanlage beginnt ein wunderschönes weitreichendes Ausreitgelände.  In wenigen Minuten reitet man im Wald auf gut ausgebauten Wegen.

 

Seit 2007 erledigt

Seit Anfang 2007 haben wir folgende Investitionen und Umbauten erledigt, um unseren Einstellern und Reitschülern eine Reitanlage mit gehobenem Niveau bieten zu können:

  • Hallenböden in beiden Reithallen erneuert
  • Hallenbande in der großen Reithalle erneuert
  • Neues Dach auf dem Privatpferdestall errichtet
  • Neue Führmaschine errichtet
  • Neuer Longierzirkel errichtet
  • 1/3 der Boxen des Privatstalles durch größere, neue Boxen ersetzt
  • Erschliessung neuer Graskoppeln
  • Anschaffung weiterer Schulpferde - auf nun insgesamt 10 Pferde
  • Errichtung eines drainierten Dressurplatzes 20 x 60 mtr
  • Bau einer Zuschauertribüne in der kleinen Reithalle
  • neuen Stalltraktes mit 8 geräumigen Aussenboxen
  • Neubau eines Veranstaltungsgebäudes "Sommergarten"

 

Sponsoren

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com